FS 2 - Führungsschulung 2 · Führungsfähigkeiten kennen und anwenden


Erfolgreich Handeln mit souveränem Wissen. Eine Schulung für Persönlichkeiten, die neue Führungsverantwortung übernehmen und dafür Instrumente brauchen. Die FS1, FS2 und FS3 sind als Gesamtzyklus gedacht. Eine Teilnahme ist sinnvoll, wenn alle drei Seminare aufeinanderfolgend besucht werden.

Inhalt/Themen:

Planen und Handeln:
Planen und Ziele setzen. Planung ist ein im Kopf entworfener Ablauf der Zukunft, um Ziele zu erreichen. Dadurch wird zukünftiges Handeln festgelegt und optimiert.

Probleme lösen:
In der Wirtschaft entstehen durch Probleme manchmal hohe Verluste. Diese Probleme entstehen meistens, weil sich in den Denkprozessen falsche Schlüsse einschleichen. Themen des Moduls: Was ist ein Problem und Struktur der Problemlösung.

Aufträge erteilen:
Anordnen, Aufträge erteilen. Die richtige Auftragserteilung ist die Grundlage der Willensdurchsetzung eines Vorgesetzten. Wer keine richtigen Aufträge erteilt, wird keine stimmigen Resultate erhalten. Was gehört zur systematischen Auftragserteilung? Informationsverzerrung als Hindernis.
Wie werden neue Mitarbeiter eingeführt.

Kontrollieren und Beurteilen:
Mit der Führungsaufgabe Kontrolle befassen sich die Teilnehmenden mit der anspruchsvollen Frage, wie Kontrollen am wirkungsvollsten durchgeführt werden und Mitarbeiter positiv motiviert bleiben. Leistungsbeurteilung als wichtiges Führungsinstrument wird ebenfalls in diesem Modul erarbeitet.

Seminarreihe: FS1, FS2, FS3

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Seminardauer: 2 Tage (0830-1700)

FS2 Seminar Programm

zurück...

Die Selbstachtung die wir empfinden, drückt sich am besten in der qualitativ hochwertigen Arbeit aus, die wir abliefern!

Erich J. Lejeune